Schreibmaschine

Die alte Schreibmaschine meines Opas hatte einige Probleme. Das grösste war die 70er Jahre Ästhetik. Das Design und die verwendeten Materialien machten sie zu einem Dorn im Auge. Ich befreite die Mechanik aus der Kunststoffhülle und reparierte die in die Jahre gekommene Maschine. Um auch das ästhetische Problem zu flicken entschied ich mich, ein neues Gehäuse zu fertigen. Die Hauptkriterien für das neue Gehäuse waren ein schlichtes Design und das Freilegen der Mechanik. Dafür habe ich mich für eine Haube aus Plexiglas entschieden und den unteren Teil des Gehäuses aus Kirschholz gefertigt. Nun kann ich mich mit Freude wieder an die Maschine setzten, welche sonst im Estrich vergessen worden wäre.

Seitenansicht (links)

Rückansicht

Seitenansicht (rechts)

Frontal

Ausgangslage

Prozess: Modell erarbeiten

Prozess: Modellbau Haube

Zweidimensionales

Monotypie, Cyanotypie und Cut-Out