Abschlussarbeit Bachelor Art Education ZHdK 2016

Das Abbilden und Umsetzen der eigenen Umgebung hat im Keramikdesign eine lange Tradition, an die ich mit meiner Arbeit anknüpfe. Die Arbeit trägt den Titel ‚you‘ve got the city in the palm of your hand‘. Dieser Satz fiel in einem Gespräch mit meinem Vater, als wir über die Vor- und Nachteile Zürichs sprachen und löste bei mir einen Denkprozess aus. Wie sähe es aus, wenn die Stadt tatsächlich in meine Hand passen würde? Ich setzte mich mit der Architektur der Stadt Zürich auseinander und daraus entstand eine Serie von fünf Porzellantassen. Als Ausgangslage für jede Tasse wählte ich ein Gebäude, welches ich anhand unterschiedlicher Aspekte keramisch umsetzte. So wie die zusammengewürfelten Baustile das Stadtbild Zürichs prägen, weist jedes Element der Serie seine eigene Formensprache auf.

Übersicht

Toni Areal, Prime Tower, Swissmill Silo, RWI-Bibliothek, Grossmünster

Grossmünster, RWI-Bibliothek

Swissmill Silo, Toni Areal, Prime Tower

Prime Tower

RWI-Bibliothek mit Verpackung

RWI-Bibliothek mit Verpackung

Zweidimensionales

Monotypie, Cyanotypie und Cut-Out